Château Pech-Céleyran Pinot Noir

6,90 

Château Pech-Céleyran Pinot Noir

Details

  • Rebsorte: Pinot Noir 100%
  • Geschmack: trocken
  • Alkoholgehalt: 13 %
  • Trinktemperatur: 15-19°
  • Getränkeart: Rotwein
  • Klassifizierung: IGP d’OC
  • enthält Suffite
Über den Wein

Dieser wunderbare Pinot Noir aus dem Languedoc überzeugt mit seinen wunderbaren Fruchtaromen. Es findet tatsächlich eine kleine Fruchtexplosion am Gaumen statt, die vor allem Noten von Kirsche und Himbeere geprägt ist. Ein wunderbares Geschmackserlebnis mit Frische, seidig, feine Tannine und einem langen und leicht süßen Abgang.

Schmeckt zu
  • weißem Fleisch, Geflügel, Grillgerichten
  • Käse, Antipasti
Schmeckt nach
  • frisch, fruchtig
  • sehr ausgewogen, wenig Tannine
  • leichte Süße im Abgang

Weingut

Das Château Pech-Céleyran ist ein familiengeführtes Weingut, das seit fünf Generationen im Besitz der Familie Saint-Exupéry ist – Nachfahren des berühmten Autors des Buches ‘Der kleine Prinz’. Das renommiertes Weingut rund um den Hügel Le Pech setzt z. T. auf alte, heute kaum noch bekannte Rebsorten der Region und ermöglich so die Herstellung von Weiß- und Rotweinen der AOP La Clape (okzitanisch für ‘Steinhaufen’). Das gesamte Gebiet umfasst 145 Hektar, von denen 38 Buschland- und Kiefernwälder sind. Die 96 Hektar Rebfläche auf lehmigem Kalkstein, kalkhaltigem und geschältem Gelände sind auf dem Hügel von Pech-Céleyran verteilt. Der Weinberg, der abwechselnd von den „Cers“, einem Nordwestwind, oder vom „Marin“ aus dem Mittelmeer geschaukelt wird, ist permanent mit den Düften des umliegenden Buschlandes überzogen, was die aromatische Zusammensetzung aller Weine stark beeinflusst. .. “die Unterschrift von Pech-Céleyran”.

Château Pech-Céleyran Saint-Exupéry
Le Pech
11110 Salles-d’Aude
Frankreich